Alt gegen Neu – Z-Wave Technik von Qubino

Alt gegen Neu – Z-Wave Technik von Qubino

Z-Wave Technik von Qubino ersetzt alte Steuerungen und Elektrik.

Schluß mit laut, greller Beleuchtung und maximalen Stromverbrauch.

Heute berichten wir vom Austausch eines alten Stromstossrelais auf DIN-Schiene.

Viele kennen mit Sicherheit das nicht überhörbare “Klack”, wenn über ein Taster im Flur oder dem Treppenhaus das Licht eingeschaltet wird. Unmittelbar darauf ist alles hell ausgeleuchtet, ganz gleich ob am Tag oder in der Nacht und dazu fließt ein hoher Strom meist noch zu konventionellen Leuchtmittel.

Nicht besonders effizient und komfortabel, wo wir doch alle Energiekosten einsparen und pro Kilmaschutz agieren möchten. Hier gibt es eine perfekte Lösung von Qubino – den DIN Z-Wave Dimmer.

Der Qubino Dimmer wird äquivalent zum Stromstoßrelais installiert.

Für die erweiterte Konfiguration wird ein Z-Wave Gateway benötigt, beispielsweise der DONEXON domo oder homee. Über Parameter können dann alle Funktion angepasst und eingestellt werden. Dazu gehört die Einstellung ob Taster oder Schalter, min. oder max. Dimmleistung, automatische Ein- oder Abschaltung der Beleuchtung nach einem individuell wählbaren Zeitintervall, Dimmverlauf (Soft on/Off) und noch vieles mehr. Sind diese Einstellungen gemacht wird für die spätere Nutzung kein Z-Wave Netz oder Gateway benötigt, da die Parameter im Modul gespeichert sind.

Natürlich sind die Möglichkeiten bei der Nutzung im Connected Smart Home noch viel umfangreicher, wie beispielsweise die Vorgabe während des Tageslicht das Einschalten der Beleuchtung zu deaktivieren. Ein in der Nacht ein sanft heller werdendes Licht oder fest gedimmt bietet Komfort und spart dazu Kosten. Dies kann mit zusätzlichen Sensoren oder nach reiner Zeitvorgabe kombiniert werden.

Das charakteristische Schaltgeräusch entfällt dank elektronischer Steuerung nun vollständig.

Dies und noch eine Menge mehr –

mit Qubino und DONEXON – einer Marke der VARIA3.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.